Lernen muss nicht langweilig sein

Man muss Lernwörter nicht immer nur mit dem Heft oder mit dem Karteikasten lernen.

Beim Lernen mit dem Kind darf es ruhig auch mal fantasievoll zugehen!
Dabei sind der Kreativität fast keine Grenzen gesetzt.

Lernt das Kind spielerisch und motiviert, ist der Lernerfolg am größten!



Lesespuk

  • Geist ausdrucken und ausschneiden
  •  Mund entlang der gestrichelten Linie ausschneiden
  •  Kind "fliegt" mit dem Geist über einen Lesetext; Lernpartner sagt irgendwann "Stopp"
  • Nun müssen alle Wörter die im Mund des Geistes sichtbar sind, gelesen werden (auch halbe Wörter oder einzelne Buchstaben)
  • Danach wird gewechselt und der oder die Andere muss nun lesen
Geist
27 Downloads

Bauanleitung

Die meisten Kinder kennen diese Aufgaben, in denen sie lesen müssen, welche Farbe verwendet wird. Dementsprechend muss dann ein passendes Feld koloriert werden.
Viele Kinder lesen jedoch nicht gerne und malen schon gleich gar nicht...

Warum nicht einmal anders angehen?


Sockenwurfspiel

Auch eine Möglichkeit zum Lernwörter lernen...

  •  Lernwörter auf große Zettel schreiben
  •  alte Socke mit trockenem Reis oder Linsen füllen und fest zuknoten; jetzt habt ihr ein Wurfsäckchen
  •  das Kind stellt sich in einen markierten Kreis oder an eine andere Markierung
  • die "Lernwörter-Ziele" liegen quer verstreut vor dem Kind
  •  nun versucht das Kind die vorgegebenen Worte zu treffen

Tierpuzzle Wörter
PDF – 3,1 MB 35 Downloads

Unruhig und zappelig?

  •  Auf genügend Bewegungspausen achten
    (auch während dem Lernen immer wieder kurze Pausen mit einer kleinen Bewegungssequenz einbauen)
  •  Dynamisches Sitzen ermöglichen: der Oberkörper bleibt ruhig, die Füße verarbeiten die Bewegungsimpulse
    Dazu kann man zum Beispiel ein Fitnessband zwischen die Stuhlbeine binden oder dem Kind ein Balancekissen unter die Füße stellen

Starke Kinder

Resilienz

Resilienz (psychische Widerstandskraft) bei Kindern: Schutzschild für die Seele

Resiliente Kinder

  •  glauben an sich und ihre Fähigkeiten
  •  mögen und akzeptieren sich selbst
  •  können für sich und ihre Werte einstehen
  •  stellen sich Herausforderungen
  •  kommen gut mit Anderen klar
  •  können um Hilfe fragen
  •  können ihre Gefühle regulieren
  •  sind optimistisch
  •  können Fehler als Chance und Herausforderung sehen
  •  können Verantwortung aufbringen
  •  zeigen Mut und Ausdauer beim Lösen von Problemen
  •  ...
AB Das Schaffe Ich
43 Downloads